Traum, Wahrheit oder Fantasie?
  Danke!
 

Ein grosses Danke möchte ich all denjenigen sagen, die mich immer in meinem Schreiben unterstützt haben.

Dazu zählen auf jeden Fall erst mal meine Eltern und meine grosse Schwester!

Aber genau so Björn, mit dem ich mein erstes Buch veröffentlicht habe und mein "grosser Bruder" Micha, der sich derzeit etwas rar macht.

Besonders danken möchte ich auch Rene, der meinen ganzen geistigen Müll immer brav Korrektur liest und verbessert. :-)


So gut wie fast jeder Mensch mit dem/für den ich mal gelacht oder geweint habe kann sich, zumindestens an den Gedichten, für schuldig befinden daran mitgewirkt zu haben.


...Wenn du lachst, so lacht auch mein Herz. Und wenn du weinst, so spür ich den Schmerz...

 
  Heute waren schon 2 Besucher (6 Hits) hier!  
 
Diese Webseite wurde kostenlos mit Homepage-Baukasten.de erstellt. Willst du auch eine eigene Webseite?
Gratis anmelden